NORMEN UND REGELN

Für alle Bereiche des Bauwesens gibt es Normen und technische Regeln. Sie setzen Standards, um die Sicherheit, Gebrauchstauglichkeit und ggf. auch die Kompatibiltät von Systemen unterschiedlicher Produzenten zu gewährleisten. Als Hersteller von Dachhauben und Dachdurchführungen spielen für uns vor allem die Normen eine Rolle, die sich mit der Lüftung, Entwässerung, Energieeffizienz und dem Brandschutz von Gebäuden sowie der korrekten Verarbeitung des notwendigen Baumaterials befassen.

Anforderungen an die Dachtechnik - für sichere, funktionale und energieeffiziente Dächer

DIN 1946-6

Lüftungsanlagen für Wohnungen

DIN EN 13465

Lüftung von Gebäuden
Lüftung von Wohnungen: Anforderungen, Ausführung, Abnahme

DIN 1986

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke
Teil 100: u.a. Entlüftung von Abwasserleitungen

DIN 18017

Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster
Teil 3: mit Ventilatoren

DIN 18234

Baulicher Brandschutz im Industriebau
Teil 3: konstruktive Maßnahmen bei Dachdurchdringungen,- anschlüssen und -abschlüssen zur Verzögerung der Brandweiterleitung

Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks

herausgegeben vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks - Fachverband Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik e.V.

Hersteller-Verarbeitungsvorschriften und Verlegehinweise

Für das jeweils verwendete Baumaterial z.B. Dachsteine, Dachziegel, Dachbahnen, Folien etc.

Die Energie-Einsparungsverordnung (EnEV)

Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen